Geronimo89.dk

A blog about me, my doings and everything I think deserves attention.

Ignis Fatuu – Es Werde Licht

Auf Ignis Fatuu bin ich durch den Sonic Seducer aufmerksam geworden. Ignis Fatuu war mit Wächter der Nacht auf einer der beiden beigelegten CDs vertreten. Musikalisch bietet Ignis Fatuu Pfeifen, Geigen, Dudelsack und mehr mittelalterlich Instrument. Die Stimme des Sängers ist prägnant und wird gelegentlich von einer zarten Frauenstimme begleitet. Die Texte sind thematisch, wen wundert es, im Mittelalter und teilweise phantastischen Welten einzuordnen. Obwohl die Texte auch von Widrigkeit und Tod handeln, kommt keine negative Stimmung auf, da stets Hoffnung und Kampfgeist zu hören und zu spüren sind. Der rockige Folk, der dieses Album trägt, mit tanzbaren und auch nachdenklicheren Liedern ist ein wirklich gelungenes Debut.

Ignis Fatuu ist der lateinische Ausdruck für Irrlicht. Legenden rangen sich um dieses Phänomen, dass mehrheitlich dafür bekannt ist, Wanderer besonders in Mooren in die Nähe einer angeblichen Behausung gelockt und vom rechten Weg in den Tod geführt zu haben.

Frischer Wind im Genre und noch dazu so hörbarer ist einfach hervorragend. Hörproben gibt es auf der myspace-Seite der Band: myspace.com/ignisfatuu, die übrigens weitaus mehr Aufrufe als die eigene, wahrscheinlich noch recht junge Webseite hat.

Für ein Lieblingslied konnte ich mich bisher noch nicht entscheiden, aber da Zeit ein sehr wichtiges Thema:

Was ist Zeit?
Zeit ist Leben auf ein Ziffernblatt gebannt!
[…]
Was ist Zeit?
Zeit ist Hass, der uns verfolgt auf Schritt und Tritt!
Zeit kommt und nimmt dich mit!

Ignis Fatuu – Zeit
Auch sehr schön mit zu singen ist der Zauberspruch:

Verfolge deinen süßen Duft,
verfolge deine Spur,
versprach dir liebe Ewigkeit,
doch brach ich meinen Schwur.
Mädchen, Mädchen, komm zu mir
Ich sehne mich so sehr nach dir
Auf meiner Seele liegt ein Fluch,
erlös’ mich durch den Zauberspruch.

Ignis Fatuu – Zauberspruch

Persönliche freue ich mich schon sehr darauf die Spielleute, wie sie sich treffend nennen, live zu sehen.

Give me the first comment

Hohenwestedt 2010 Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Das muss ein Armseliger sein,
der nicht lebt
und nicht liebt
unter des Sommers Herrschaft.

So sangen Saltatio Mortis, wenn auch auf Latein ihr Ecce Gratum für die Mengen, die sich gesammelt hatten um ihnen zu lauschen. Wie immer war die Stimmung hervorragend, die Nähe zum Publikum erstaunlich und die Musik lud zum Singen, Tanzen und Klatschen ein. Ein weiteres musikalisches Highlight war Metusa. Doch nicht nur musikalisch sollte das Mittelalterlich Phantasie Spektakulum unterhalten. Es gab von Bogenschießen, Schaukämpfen, Turnier zu Pferde, Artisten, Feuertanz und Komödie sämtliche Torheit und Freude, nicht zu letzt für den Gaumen, um ein schönes Wochenende zu verleben. Darsteller, Metschänker, Besucher und Musiker mischten sich zu einer scheinbar großen Familie in der Gespräche mit Fremden über Kostümierung oder bisherige Erlebnisse zur Normalität wurden.

Viel Aufwand betrieben manche Besuche und viele der Schausteller was ihre Gewandung anging. Ritter in voller Rüstung, mit einem Gewicht von über 30 Kilo. Viele Kleider, Roben und Umhänge wurden unter dem blauen Himmel und bei sommerlichen Temperaturen ausgeführt. Selten habe ich mich in einer großen Menge von bewaffneten Menschen so geborgen gefühlt. Der Alkoholkonsum bekam verhältnismäßig wenigen schlecht und das Spektakel blieb bis in die Nacht familienfreundlich. Sogar bei den Mitternachtskonzerten konnten Kinder ohne Probleme oder aufdringliche Konzertgänger in der ersten Reihe stehen und der Musik lauschen. Für die Unterhaltung der Kinder wurde auch dieses Mal wieder gesorgt durch Filzerei, Schleifen von Steinen und allerhand interessanten Begebenheiten wie Hexenbädern, Umzügen und Strohhaufen auf und in denen sich offensichtlich gut toben ließ.

Fazit:

  • 941 Fotos
  • ein tolles Wochenende mit Sir Lennart the long, dem Steffmeister und Hendrik dem Schwertmeister, dass mir ewig in Erinnerung bleiben wird
  • VIEL leckeres Essen
  • tolle neue Bekanntschaften
  • das nächste Mal mehr Visitenkarten einpacken UND sie besser verstauen, sodass man nicht denkt, man hätte sie alle verteilt und anfängt auf Zettel zu schreiben

PS: Nochmal schöne Grüße an die Nachbarn, die anderen Nachbarn und die neuen Nachbarn

Mar-jus page hat bei deviantART noch hervorragende Bilder hochgeladen.

3 comments already

Mittelaltermarkt in Hohenwestedt

Feuertanz by geronimo89 Mittelaltermarkt in Hohenwestedt

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum schlägt seine Zelte heute wieder in Hohenwestedt auf. Verpflegung muss noch organisiert werden, aber wir liegen im Zeitplan. Sonntag/Montag gibts dann Fotos. Auf der Bühne werden wieder u.a. Rapalje und Saltatio Mortis stehen. Hoffen wir, dass es mindestens so unterhaltsam wird wie letztes Jahr, närrischer, ritterlicher und mit ebenso heißer Feuershow.

Freue mich auf die Kollaboration mit Sir Lennart the long von thinking-aloud.eu und dem Steffmeister.

Give me the first comment