Geronimo89.dk

A blog about me, my doings and everything I think deserves attention.

Die Liebe

Sie manifestiert sich ungefragt in Flirt, Film und allerlei.
Bringt dir Freuden, Segen, Zankerei und schlägt dir auch mal das Herz zu brei.
Doch was wären wir ohne sie, doch niemals wirklich frei?
Ob Knabe oder Mädel, wer in ihren Genuss kommt will nicht mehr von ihr lassen, oder ist es die Suche nach Prinz oder Prinzessin? Denen brachte die Liebe übrigens immer besondere Scherereien ein, da sie ja nicht lieben durften, wen sie wollten, doch genug der hohen Schwafelei.

Er dachte sich, diese dort, soll mein Weibe sein, drum lud er sie im Schankhaus ein. Er gab ihr Wein, Herz und Gedichte, doch wars wirklich sie die er begehrte? Sie wusst es nicht, denn Knaben, Buben und Gesellen sind schnell gelenkt, von Orten, fern von ihrem Hirn. Drum dacht sie, lass ich ihn sich stellen seinen Qualen, ihn bürgen, Arme drücken, sich schinden und mich anschauen bis er bittet zu erblinden. Doch gleich was sie tat, sein Wille wurd nicht schwächer, gleich wie gequetscht, gleich wie sehr es ihn zu erdrücken drohte. Durch die Prüfungen, ihm auferlegt aus Vorsicht und der ihre Angst, wurde er härter, immer härter und kalt wie alter Stahl.
An dem Tage, den sie auserkoren um ihn sich freien zu lassen, ward sein Herz so kalt und hart wie er geworden. Sein Wille war noch dort, doch sein Gefühl mag nie wieder kehren in gleich flammender Gestalt. So schwand sie ihm entfort, erschrocken vor der eignen Tat, ertränkte sich im Weiher nah der Mühle und sank tief zu Grund. Mit dem Willen stark wie eh und je, begann er duch das Land zu ziehn, sie zu finden und zu freien, doch er sollt sie niemals finden.
So streift er noch heut umher, unermüdlich, stark und kühl.

Eine Freundin hatte mich gebeten, etwas zum Thema Liebe zu schreiben, hier zu lesen ist die Erfüllung ihres Wunsches. Wieder einmal ein tragisches Ende, aber das kommt halt mal vor, wenn man den Geliebten zu vielen Strapazen und Prüfungen aussetzt. Im nachhinein ist der Text mir zu sehr Romeo und Julia abklatsch, aber vielleicht gefällt es ja irgendwem icon smile Die Liebe

Only 1 comment so far

One Response to “Die Liebe”

  1. Biest :) says:

    Vielen Dank dafür. Und darf ich anmerken, dass er dafür nur 15 Minuten gebraucht hat? :D Die Zeit, die ich brauchte, um mich fertig zu machen. :D *g Das nenne ich mal Talent. :P
    Lg, das biest :P :D

Leave a Reply